Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Hoffmann
Léon-François Hoffmann: Essays on Haitian Literature
Washington, D.C.: Three Continents Press, 1984. 184 Seiten – haiti Linkshaiti Literatur
Obwohl diese Essaysammlung etwas veraltet ist gibt sie eine gute Einführung in die Haitianische Literatur, zumal sich in Kindlers Literaturlexikon zu Haiti kein Eintrag findet. Die Essaysammlung wurde inzwischen vom Autor überarbeitet und als Haitian Fiction Revisited neu herausgegeben, siehe haiti Literatur. Eine vergleichende Besprechung bietet Bob Corbett, siehe haiti Links.
Obwohl Haiti nach den USA der zweite freie Staat des amerikanischen Kontinents war, nimmt man seine mehr als zweihundertjährige Unabhängigkeit kaum wahr. Vielleicht wegen der durchgehend unterjochten und tyrannisierten Geschichte der Inselrepublik. Die eigenständige Literatur ist in Deutschland noch weniger bekannt, mit verursacht durch die sprachliche Situation. Bis vor kurzem waren 90 % der haitianischen Bevölkerung Analphabeten; in Haiti wird kreolisch gesprochen, französisch ist die Amtssprache. Allerdings behrrschen heute mehr Einwohner englisch als die offizielle Landessprache. Die haitianische Literatur zielt daher meist neben Haiti auch auf eine fremde Leserschaft.
"The indepence that Haitians won by the sword, they exalted and nurtured with the pen. From the very beginning, the written word in Haiti has served to affirm national and racial pride, and to scourge internal deleterious tendencies" S. 10.
Schwierig ist die Situation der Autoren auch aufgrund der Geschichte des Landes. Spricht er/sie die schweren politischen Verfehlungen an, gilt er/sie als Nestbeschmutzer, anderfalls als Beschöniger oder gar Mittäterschaft (S. 14).
Die sprachliche, kulturelle und politische Sonderstellung stellt Autoren vor die Frage: Erläuterung und Kommentar der für Aussenstehenden unverständlichen Begriffe? Heimische Leser werden dadurch gelangweilt; fehlen sie, wird das Werk für fremde Leser schwer verständlich (S. 15).
So kommt es, dass die beste haitianische Literatur heute oft im Ausland verlegt wird (S. 27).
Der letzte Essay des Bandes ist nur für Spezialisten. Das diskutierte Werk ist kaum erhältlich. Sehr hilfreich sind die beiden umfangreichen Bibliografien. Leider sind sie veraltet und es fehlt eine Aufstellung der wichtigsten Werke der haitianischen Literatur; man muss sie sich aus den Texten herausfiltern.
Inhalt
Introduction
Haitian Literature: An Overview
The Linguistic Situation in Haiti
Slavery and Race in Haitian Letters
The U.S. and Americans in Haitian Literature
The Image of Woman in Haitian Poetry
The First Haitian Novel: Emeric Bergeaud’s “Stella”
A Bibliography of Critical Studies in Haitian Literature
Bibliography of Works Mentioned in Text
haiti Anfang
Haiti in der frühen Literatur von Nicht-Haitianern
Heinrich von Kleist: Die Verlobung in St. Domingo, Hoffmannonline
Victor Hugo: Bug-Jargal, 1828
Eugene O'Neill "Emperor Jones"; haiti Eugene O'Neill
Graham Greene: The Comedians - Die Stunde der Komödianten, 1969
Anna Seghers: Hochzeit von Haiti
Hubert Fichte: Petersilie
Hans Christoph Buch: Die Scheidung von San Domingo, 1982
—— : Die Hochzeit von Port-au- Prince, 1984
Heiner Müller: Der Auftrag
Links
HoffmannAfrican & Caribbean Literature in French. Guide to Research & Documentation
HoffmannBob Corbett: "Haitian Fiction Revisted by Leon-Francois Hoffmann"
HoffmannKathleen Gyssels: "Haitians in the City: Two Modern-Day Trickster Tales"
HoffmannHaiti
HoffmannHaiti: Book Reviews
HoffmannHaitian Book Centre
HoffmannThe Journal of Haitian Studies
HoffmannJouvert, a journal of postcolonial studies
Literatur
haiti Edwidge Danticat: The Dew Breaker
Isabella Nadolny: "Der Kaiser von Haiti", in: haiti Durch fremde Fenster. Bilder und Begegnungen
nur antiquarisch   nur antiquarisch
Hoffmann HoffmannLéon-François Hoffmann: Essays on Haitian Literature. Washington, D.C.: Three Continents Press, 1984. 184 Seiten Hoffmann
Leon-Francois Hoffmann: Haitian Fiction Revisited. Pueblo, Colorado: Passeggiata Press, 2000. 284 Pages Hoffmann
haiti Anfang

Hoffmann
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 24.6.2006