Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Schachverbot
Schach: Ein Werk des Teufels?
Schachverbote gab es durch alle monotheistische Religionen – Verbot LinksVerbot Literatur
Türkischer Prediger Ahmet Mahmut Ünlü erklärte Schach für schlimmer als "Gambling"

Der türkischer TV-Prediger Ahmet Mahmut Ünlü, auch bekannt als  “Cübbeli” Ahmet Hoca, zeichnete Schach als sündhafter als "gambling" aus.

„Playing chess is worse than gambling and eating pork ... People who play chess are more prone to lying than others.” „People who play chess are cursed ... You should count your prayer beads instead of playing games like this.”
Die türkische Schach-Federation TSF stufte die Aussagen des Iman als inakzeptabel ein und will jurisische Schritte dagegen unternehmen.

SchachverbotPlaying chess is more sinful than gambling: Muslim televangelist, Daily News, January/02/2017
SchachverbotPlaying chess worse than gambling, eating pork, says Turkish imam, Pakistan Today, Jan 4, 2017


Der Großmufti Saudi-Arabiens Scheich Abdul-Asis Al-Scheich, erklärte (im Dezember 2015?) das Schachspiel auf eine Frage in einer Fernsehsendung für verboten. Es sei "ein Werk des Teufels" wie Alkohol und Glücksspiel, mache "den Reichen arm und den Armen reich", verschwende Zeit und schüre Feindschaft.
Ich vermute:
Wahrscheinlich wurde Großmufti Scheich Abdul-Asis Al-Scheich vor kurzem von seinem Enkel schachmatt gesetzt. Jetzt fiel ihm ein, dass Schach ein Werk des Teufels und mit dem Islam unvereinbar sei.
Durch die Jahrhunderte gab es immer wieder Schachverbote durch alle monotheistischen Religionen. Die Talibans verboten am 18. Juli  2001 in Afghanistan dreißig angeblich "un-islamische" Produktgruppen, darunter Spielkarten, Krawatten, Lippenstifte, Nagellack und Schachbretter.
Wer würde nicht gerne dem Teufel das Handwerk legen und ihm zeigen, wo der Bartl den Most holt?
Links
SchachverbotFatwa: Saudi-Arabiens Großmufti verbietet Schach, Video vom Interview, 19. Dezember 2015
SchachverbotFatwa: Saudi-Arabiens Großmufti verbietet Schach, Spiegel Online, 22.01.2016 – 09:48 Uhr
SchachverbotBen Hubbard: Saudi Arabia’s Top Cleric Forbids Chess, but Players Maneuver, New York Times, 21.1.2016
SchachverbotSaudischer Großmufti will Schach verbieten, SZ, 22.1.2016
SchachverbotSchach in Saudi-Arabien
SchachverbotSchach verboten, chessbase 1.08.2001
Frank Mayer, Sitges (Barcelona) Das Verbot Schach zu spielen: Schachverbot2009Schachverbot2014
SchachverbotSpiel angeblich unislamisch - "Das Werk Satans": Saudi-Arabiens Großmufti verbietet Schach
Focus, 22.01.2016, 
SchachverbotFrank Mayer, Sitges (Barcelona) Das Verbot Schach zu spielen (pdf)
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
Helsing SchachverbotFalk van Helsing: Schachspielen beim Sex strengstens verboten: Die verrücktesten Gesetze zum Thema Nr. 1. Frankfurt: Eichborn, 2003. Taschenbuch, 96 Seiten.

Verbot Anfang

Schachverbot
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 6.2.2017