Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Stappenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen – Stappenmethode / Stufenmethode
Nettetal: iSchach; verschiedene Auflagen – Stappenmethode LinksStappenmethode Literatur
Die Stappenmethode habe ich jahrelang links liegen gelassen. Das hatte unter anderem diese Gründe: mit den drei Diplome des DSB und den Beleitbüchern Zug um Zug, ergänzt um eigene Aufgabenblätter, hatte ich gutes Material fürs Kinder- und Jugendtraining. Später schwenkte ich auf den differenzierteren Brackeler Schachlehrgang (sechsstufiges Diplom) über.
Die Stappenmethode erschien mir zu unübersichtlich.
Doch ich merkte: auch der Brackeler Schachlehrgang
  • erfordert viel ergänzende Arbeit durch den Trainer
  • stachelt zu einem viel zu raschen Lerntempo an.
Das Material zur Stappenmethode erscheint unübersichtlich, weil es sowohl zeitlich in nunmehr sechs Stufen gegliedert ist und diese wiederum in unterschiedliche Schülerhefte (mit extra, plus, Vorausenken) und das Lehrerhandbuch daherkommen. Doch „mea culpa, mea culpa” ich habe sie zu unrecht vernachlässigt. Nach meiner bisherigen Erfahrung bieten sie dem Trainer nahezu alles, was er braucht. meine Methode ist nun: Richtschnur bleibt der Brackeler Schachlehrgang. Die Hefte sind unabdingbare Hausarbeit, dazu kommen die vielfältigen Arbeitsblätter der Stappenmethode im Training oder zur Ergänzung für zuhause.
Aufbau
Die  Stappenmethode steht in 6 Stufen zur Verfügung, dazu kommen zwei Vorstufen. Für die Stufen 1 bis 5 gibt es Handbücher für den Trainer, für alle Stufen gibt es Arbeitshefte für die Schüler, teilweise mit weiterem Übungsmaterial unter den Titeln „extra”, „plus” und „Vorausdenken”. Diese sind zum beaufsichtigten Training oder zum Selbstausfüllen mit didaktischer nachbesprechung gedacht. Für die Stufe 6 gibt es Handbuch zum Selbstudium.
Nicht verzweifeln: das klingt komplizierter als es ist. Ich selbst habe keine Kinder in der Vorstufe und für den Anfängerunterricht habe ich eine bewährte Methodik. Spätestens nach Stufe 5 arbeiten die Schüler selbstständig. Für Training und Unterricht kommen daher für mich die Stufen 2 bis 5 mit allem Material in Betracht.
Obwohl die Autoren Rob Brunia und Cor van Wijgerden sichtlich um Ordnung bemüht sind ist der Aufbau verwirrend. Dazu kommt,
  • dass sich nicht jeder Trainer an die sehr detaillierten Vorgaben richten will
  • dass sich der Text mit Nummern auf die Stellungen im Schülerheft bezieht, diese sind aber nicht nummeriert
  • die Arbeitsblätter tragen Haupttitel, Unterordnung und noch einen Grossbuchstaben.
Die komplexen Bezeichnungen der Arbeitsblätter bringen sogar die Autoren durcheinander. So beziehen sie sich auf „Aufgabe Nr. 4 vom Blatt Ausschalten der Verteidigung / Ablenken + Material / A” (S. 23). Dieses Blatt gibt es nicht. Die Stellung ist Aufgabe Nr. 7 (Nummerierung von links nach rechts) in „Ausschalten der Verteidigung / Ablenken + Material / B” (S. 24 im Übungsheft Stufe 2).
Aber man hat sich schnell an die gedachte Vorgehensweise gewöhnt.
Didaktik
Die Handbücher für die Trainer strotzen von vielen wertvollen didaktischen Hinweisen, für die besonders diejenigen Trainer dankbar sein werden, die vom Schachverein her kommen und keine ehrerausbildung aufweisen.
Schülerhefte und Lehrerhandbücher sind so ausführlich, so hervorragend aufbereitet, dass sie sich auch für Lehrer mit nur rudimentären Schachkenntnissen eignen. Die didaktischen Hinweise sind gigantisch und sehr wertvoll. Ein hoch zu lobendes Werk für den Schachunterricht.
Ich verwende den Brackeler Schachlehrgang parallel zur Stufenmethode. Die Schüler erhalten die Hefte des Brackeler Schachlehrgangs und optional Schülerhefte der Stufenmethode. Die Handbücher für Schachtrainer ersparen mir Vorbereitungszeit und geben mir Hilfestellung, wenn Schüler an bestimmten Punkten nicht weiterkommen.
Links
lernenDie Stappenmethode, NL
lernenStufenmethode, D
Stappenmethode Besprechung von Einführungslehrbüchern für Kinder und Jugendliche
Stappenmethode Besprechungen von Schachbüchern
Stappenmethode Brackeler Schachlehrgang
StufenmethodeChess Tutor
Stappenmethode Empfehlungen von Schachbüchern
Einführung Goldschmidt, Christian: Brackeler Schachlehrgang
Weitere Einführungsbücher für Kinder und Jugendliche
Stappenmethode Anfang
Literatur
Wenn bei amazon etwas nicht erhältlich ist: am besten hier probieren: Stappenmethode Schachversand online
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Handbuch für Schachtrainer. Stufe 1. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Handbuch für Schachtrainer. Stufe 2. Nettetal: iSchach.Stufenmethode
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Handbuch für Schachtrainer. Stufe 3. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Handbuch für Schachtrainer. Stufe 4. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Handbuch für Schachtrainer. Stufe 5. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Cor van Wijgerden: Schach lernen. Handbuch zum Selbststudium. Stufe 6. Nettetal: iSchach.Stufenmethode
Arbeitshefte für Schüler
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 1. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 2. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 3. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 4. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 5. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 6. Nettetal: iSchach.
– Bei amazon derzeit nicht erhältlich. Am besten hier probieren: Stappenmethode Schachversand online
Arbeitshefte für Schüler extra
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 1 extra. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 2 extra. Nettetal: iSchach.Stufenmethode
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 3 extra. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 4 extra. Nettetal: iSchachStufenmethode
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 5 extra. Nettetal: iSchach.

Arbeitshefte für Schüler plus
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 1 plus. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 2 plus. Nettetal: iSchach.Stufenmethode
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 3 plus. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 4 plus. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Stufenmethode StufenmethodeRob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 5 plus. Nettetal: iSchach.

Weitere Arbeitshefte für Schüler
Stufenmethode StufenmethodeCor van Wijgerden, Eddy Sibbing: Schach lernen. Schülerheft. Vorstufe 1. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Cor van Wijgerden, Eddy Sibbing: Schach lernen. Schülerheft. Vorstufe 2. Nettetal: iSchach. Stufenmethode
Stufenmethode Rob Brunia, Cor van Wijgerden: Schach lernen. Schülerheft. Stufe 1 Vorausdenken. Nettetal: iSchach.
– Bei amazon derzeit nicht erhältlich. Am besten hier probieren: Stappenmethode Schachversand online
Stappenmethode Anfang

Stappenmethode
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 15.1.2013