Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Literatur Helmut Kohl
Literatur über und von Helmut Kohl
Zusammenfassung verstreut auf diesem Webauftritt zu findenden Bücher
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Kohl KohlHeribert Schwan, Tilman Jens: Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle. München: Heyne, 2014. Gebunden, 256 Seiten
Schwarz KohlHans-Peter Schwarz: Helmut Kohl: Eine politische Biographie. DVA, 2012. Gebunden, 1056 Seiten Schwarz
Hans-Peter Schwarz: Das Gesicht des 20. Jahrhunderts: Monster, Retter, Mediokritäten. Pantheon, 2010. Broschiert, 896 Seiten Kohl
Kohl KohlHans-Joachim Noack, Wolfram Bickerich: Helmut Kohl: Die Biographie. Berlin: Rowohlt, 2010. Gebunden, 304 Seiten schwan
Heribert Schwan, Rolf Steininger: Helmut Kohl: Virtuose der Macht. Mannheim: Artemis & Winkler, 2010. Gebunden, 220 Seiten Kohl
Wirsching WirschingAndreas Wirsching: Abschied vom Provisiorium. Geschichte der Bundesrepublik 1982-1989/90. DVA 2006. Gebunden, 847 Seiten
Diese Studie "beschreibt einen verkrusteten westdeutschen Staat, der es versäumt hat, Probleme zu lösen, sodass Deutschland nach der Wiedervereinigung eine schwere Erblast aus den Achtzigerjahren übernehmen musste."
Hartmut Kühne, Rheinischer Merkur Nr. 31, 03.08.2006
 
Herles kohlWolfgang Herles: Wir sind kein Volk. Piper, 2004. Broschiert
Das Projekt Deutsche Einheit ist unter dem Strich ein komplettes Desaster. Dies ungeschminkt zu schreiben wagte sich Wolfgang Herles in Wir sind kein Volk.
pruys
Karl Hugo Pruys: Helmut Kohl - Der Mythos vom Kanzler der Einheit. Edition Q, 2004. Gebunden pruys
pruys Kommentar zum Buch in ”Das politische Buch”, 31.10.2004, Bayer. FS
Siehe vom selben Autor: pruys Die Republik der Phrasendrescher
Stimmen zu Kohls Erinnerungen:
Kohl-Biograf Klaus Dreher zum Buch: ein "einziges Selbstlob", OVB, 5.3.2004, S. 4.
Also besser klaus dreher Dreher-Biografien über Kohl lesen!
Kohl-Experte Professor Arnulf Baring: "Auffallend ist, wie er mit einer gewissen verbissenheit um seinen Nachruhm kämpft. Er wirft mit dicken Büchern wie mit Mauersteien nach uns. Ich finde, ihm fehlt ein Stück Gelassenheit." OVB, 6.3.2004, S. 3
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Helmut Kohl Helmut KohlHelmut Kohl: Erinnerungen. München: Droemer Knaur, 2004. Gebunden, 600 Seiten. Helmut Kohl
Helmut Kohl, Kai Diekmann, Ralf G. Reuth: Ich wollte Deutschlands Einheit. Ullstein: 2000. Broschiert, 436 Seiten Helmut Kohl
  Bei Amazon nachschauen
Peter Eigen. Das Netz der Korruption. Wie eine weltweite Bewegung gegen Bestechung kämpft. Campus, 2003. Gebunden, 240 Seiten peter eigen Peter Eigen
  Leinemann Hans Leyendecker, Heribert Prantl, Michael Stiller. Helmut Kohl, die Macht und das Geld. Göttingen: Steidl, 2000. Gebunden, 608 Seitenhelmut kohl
Siehe auch Helmut Kohl Heribert Prantl: Verdächtig
helmut kohl  
Leinemann Jürgen Leinemann: Helmut Kohl. Berlin: Aufbau, 2001. 170 Seiten. Der Autor wurde von Helmut Kohl 16 Jahre nach Gutsherrenart boykottiert; siehe Helmut Kohl Deutsche Politiker und die Medien
Klaus ZiermannRezension von Klaus Ziermann
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
helmut kohl klaus dreher Klaus Dreher. Helmut Kohl. Leben mit Macht. Stuttgart: DVA, 2000. Gebunden, 671 Seitenhelmut kohl klaus dreher helmut kohl klaus dreher
helmut kohl klaus dreherKlaus Dreher. Kohl und die Konten. Eine schwarze Finanzgeschichte. Stuttgart: DVA, 2002. Gebunden, 240 Seiten
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Pflüger kohl Friedbert Pflüger: Ehrenwort. Das System Kohl und der Neubeginn. Deutsche Verlags-Anstalt, 2000. Gebunden, 240 Seiten kohl helmut
Gerd Langguth. Das Innenleben der Macht. Krise und Zukunft der CDU. Berlin: Ullstein, 2001. Gebunden, 327 Seitenhelmut kohl
Kohl Anfang

Literatur Helmut Kohl
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 1.11.2014