Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
kurze Beine,
lange Wege
CSU Grundsatz in der Bildungspolitik: „kurze Beine, lange Wege“
Chancenungleichheit und Ungerechtigkeit steht im Mittelpunkt der bayerischen Bildungspolitik – Bildung Links
Vor der Landtagswahl 2013
Im Juli 2013 gab Horst Seehofer, CSU, dem Parteitag der CSU den Schulen eine "Ganztagsgarantie"(was immer das ist), den Grundschulen eine Bestandsgarantie.
Einen Monat nach der Bestandsgarantie schränkte Horst Seehofer bereits ein: Er gab eine Bestandsgarantie für Grundschulen auf dem flachen Land. Das sollte einige Monate später traurige Realität werden.
Horst Seehofer „verliert jede Seriosität in Fragen der Bildungsfinanzierung“
Einige Monate später, im April 2014, gab Prof. Dr. Gerhard Waschler, CSU, dem Ministerpräsideten und seiner Bestandsgarantie eine schallende Ohrfeige: „Wer den Bürgern verspricht, solche und noch kleinere Schulen aufrecht zu erhalten, verliert jede Seriosität in Fragen der Bildungsfinanzierung“.
Nach der Landtagswahl 2013
Bildungsminister Dr. Ludwig Spaenle, CSU, schränkte im November 2013 (nach der Wahl) nochmals ein. Er will nur den bestehenden rechtlich selbständigen Grundschulen mit insgesamt  26 Schülern eine Bestandsgarantie geben.
Die Zwerg-Grundschule Unterjoch im Oberallgäu steht vor der Schließung. Das Dorf samt Bürgermeister steht hinter der Grundschule. Sie wollen ihren Kindern nicht weize Wge ins Tal zumuten. Doch bei der CSU gilt der Grundsatz: „kurze Beine können lange Wege verkraften“. Das härtet ab und bereitet aufs Leben vor.
10. April 2014: erste Grundschule wird geschlossen
Die CSU-Mitglieder des Bildungsausschusses stimmten am 10. April 2014 geschlossen gegen eine Petition der Unterjocher, die Schule trotz Schülermangels zu erhalten und gegen Anträge der Opposition. Die Opposition hatte gegen die CSU-Mehrheit im Bildungsausschuss keine Chance.
Die Opposition aus SPD und Grüne im Landtag übersieht:
Die Bestandsgarantie für Grundschulen
  • wurde vor der Landtagswahl abgegeben. Nach der Wahl wurde dieser Bestandsgarantie jede Seriosität abgesprochen.
  • galt nur fürs flache Land. Unterjoch liegt auf 1013 m ü. NN im bergigen Oberallgäu.
  • wurde nach der Wahl auf rechtlich selbständige Grundschulen mit insgesamt  26 Schülern eingeschränkt. Beide Bedingungen erfüllt die Grundschule in Unterjoch nicht.
GrundschuleMerke: Versprechen der CSU gelten nur vor der Wahl! Versprechen von Horst Seehofer, CSU, gelten meist nur wenige Tage!
Links
GrundschuleSeehofer will Bayern "zittern und glühen" lassen, Die Welt 19.07.13
GrundschuleSeehofer verteidigt Betreuungsgeld. Horst Seehofer  im Interview mit der Nürnberger Zeitung, 26.08.2013
GrundschuleRegierungsprogramm: Qualität, Gerechtigkeit, Exzellenz und Identität stehen im Mittelpunkt
GrundschuleProfessor Gerhard Waschler: Eine Schule mit insgesamt fünf Kindern macht keinen Sinn – Populistische Opposition, PM CSU-Fraktion, 10.04.2014
Der Kampf ist verloren - In der Unterjocher Zwergschule findet kein Unterricht mehr statt, SZ, 11.4.2014, S. 48 – Grundschuleonline
GrundschuleCSU eiskalt: Schließung von Bayerns Traditions-Grundschule in Unterjoch,
PM SPD-Landtagsfraktion, 10.04.2014


kurze Beine,
lange Wege
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 11.4.2014