Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Von Zecken und Sklaven
Von Zecken und Sklaven
Beckstein CSU Ist Günther Beckstein, CSU, noch Christ?Beckstein CSU Zitate von Günther Beckstein und von söder Markus Söder
Neonazis über Ausländer, die uns angeblich ausnützen und solche, die uns nützen:
"Zecken und Sklaven"
Günther Beckstein, CSU Markus Söder, CSU
drückt sich so aus: hat "Kreide gefressen" (Beckstein): drückt sich so aus:
"Wir brauchen weniger Ausländer, die uns ausnützen, und mehr, die uns nützen."
Focus, 10. 6. 2000
"Wir wollen nicht mehr Zuwanderung, die unser Sozialsystem belastet, sondern wir wollen statt dessen den Wettbewerb um die besten Köpfe."
SZ, 4. 9. 2001, S.9
"Es sollen nur die zu uns kommen, die uns nutzen und nicht die, denen wir nutzen."
SZ, 7. 4. 2006, S. 5
Ein so fixes Einteilen von Menschen und Nationen mußte notwendig zur Katastrophe führen...
"Es soll hier nur gesagt sein, daß man damals, und auch lange schon vor 1933 recht genau wußte, was gut und bös, wer rechtgläubig oder gottlos, wer Freund oder Feind (Erbfeind) ist. Ein so fixes Einteilen von Menschen und Nationen mußte notwendig zur Katastrophe führen, ob unter Hitler, Müller oder Meier." Josef Garnweidner "Zeugnis eines ehemaligen Soldaten", in: Pax Christi, Hg. Franz Jägerstätter. Zur Erinnerung seines Zeugnisses. Eine Handreichung. Linz 2001, S. 96 Beckstein CSU Franz Jägerstätter
 
Von Zecken und Sklaven
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 7.4.2006