Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Politikmüdigkeit
Mär von der dummen Bevölkerung
Selten suchen die Politiker die Ursache für Politikmüdigkeit, Parteienabscheu und Wahlenthaltung bei sich
Gerade nach Wahlen und speziell Wahlmißerfolgen suchen Politiker die Ursachen für die Wahlniederlage nicht in ihrer Politik sondern beim "dummen" Wähler. Da dies nicht direkt gesagte werden darf, wird es verklausuliert in Wendungen wie: "Wir konnten dem Wähler nicht vermitteln, welch großartige Politik wir machen und noch machen werden." Einige Beispiele dieser verbalen Manipulation folgen hier.
"Mich macht sehr besorgt, dass es uns allen miteinander bisher nicht gelungen ist, der Bevölkerung deutlich zu machen, was die veränderte Situation an neuen Strategien erfordert." Interview mit Alois Glück, CSU. "Wir brauchen eine stärkere soziale Sensibilität", SZ, 13.4.2004, S.55
Bemerkungen:
  1. Wenn es Glück ernst meint, so liegt das Versagen bei den bayerischen Politikern, denen es "bisher nicht gelungen ist". Sie müssen sich ändern.
  2. Die Bevölkerung weiß sehr wohl, was an neuen Strategien erforderlich ist.


Politikmüdigkeit
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 13.4.2004