Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Rüstung export
Download des Rüstungsexportberichts der Bundesregierung Deutschland
Am 10.10.2003 glatte Fehlanzeige, damit ist die Behauptung: "Die Berichte dienen der Information von Parlament und Öffentlichkeit über die Umsetzung der Grundsätze der deutschen Rüstungsexportpolitik" Makulatur.
Den Bericht der Bundesregierung über ihre Exportpolitik für konventionelle Rüstungsgüter im Jahre 2003 kann man downloaden und zwar Rüstunghier. Stand: 2.12.2004
Die nachfolgende Anfrage wurde (selbstverständlich) nicht beantwortet. Die Bürgerferne (Bürgerferne In Bayern wird BÜRGERFERNE groß geschrieben) gilt nicht nur in Bayern sondern auch auf Bundesebene.
Sehr geehrte Bundesregierung
auf http://www.bundesregierung.de/Themen-A-Z/Sicherheitspolitik-,7675/Ruestungsexport.htm
kündigen Sie an "Vollständiger Rüstungsexportbericht 2000 zum Herunterladen".
Der hinterlegte Link http://www.bmwi.de/Homepage/download/aussenwirtschaftspolitik/Ruestungsexportbericht2000.pdf bringt: "Fehler!".
1) Es ist traurig, dass wir überhaupt Rüstung und damit Krieg exportieren.
2) Es ist schwach, dass dafür anscheinend nur ein Bericht für 2000 vorliegt.
3) Noch schwächer: der Link stimmt nicht. Oder ist das Absicht?
4) Die Politiker beklagen sich oft in den Medien, dass ihre Politik vom Bürger nicht verstanden wird. Kein Wunder, wenn die Regierung den Bürger (mit Absicht?) nicht informiert.
Mit freundlichem Gruß Herbert Huber Am Fröschlanger 15 83512 Wasserburg
 

Rüstung export
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 2.12.2004