Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
wells Ornette Coleman
The Shape of Things to Come (1933) – The Shape of Jazz to Come (1959)
Verbindungen zwischen Jazz und Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Ornette Coleman colemanThe Shape of Jazz to Come (1959)
Wirklich ein richtungsweisendes Album, das ich erst Jahrzehnte später kennenlernte.
Ornette Coleman, alto sax; Don Cherry, cornet; Charlie Haden, bass; Billy Higgins, drums. Atlantic 22. Mai 1959, Los Angeles, CA, USA.
Ornette Coleman Quartet. The Shape of Jazz to Come Rhino 1987.
wells  
  The Shape of Things to Come (1933) wells
H.G. Wells: The Invisible Man – When the Sleeper Awakes – The Shape of Things to Come. London: Orion, 1996. Taschenbuch, 672 Seiten
  The Shape of Things to Come wurde 1979 mit Jack Palance und Carol Lynley verfilmt. Regie: George McCowan.
Siehe auch Herbert G. Wells Herbert G. Wells: "The Country of the Blind"
 
Als Einzeltitel derzeit (9/2003) vergriffen: H.G. Wells: Shape of Things to Come. London: Orion, 1993. Taschenbuch, 496 Seiten
wells

wells Ornette Coleman
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 2.9.2003

-->