Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Gülke
Peter Gülke: Auftakte – Nachspiele. Studien zur musikalischen Interpretation
Stuttgart: Metzler, 2006. 294 Seiten – rezension Linksrezension Literatur
Der Metzler Verlag fasste in diesem Sammelband Essays und Glossen des Musikwissenschaftlers Peter Gülke aus 40 Jahren zusammen.
Der Schwerpunkt der Arbeiten betrifft Komponisten und Dirigenten und dabei wieder Interpretationen. Manches erschließt sich nur dem Musikwissenschaftler. Mir als Laien und bloßem Musikliebhaber blieb einiges unverständlich. Doch sehr viele Artikel kann auch der Amateur mit Gewinn lesen.
Gelegentlich konnte ich mir die besprochene Musik in genau der Interpretation auflegen, auch mal mit einem anderen Dirigenten "vorlieb" nehmend. Das war beispielsweise bei Günter Wand oder Herbert von Karajan recht lehrreich.
Zu selten streut Gülke Anektoden ein, manchmal wurde ich an welche erinnert. Zu Gustav Mahler bemerkt der Autor, dass er noch persönlich Willem Mengelberg (unter dessen Dirigat ich "nur" die Beethoven Sinfonien habe) Partituränderungen mitteilte (S. 93). Dazu fällt sofort Mengelbergs Eigenart ein, siehe dazu die ausführlich dokumnetierten Anekdoten bei Gregor Piatigorsky: Mein Cello und ich und unsere Begegnungen.
Man wird Auftakte – Nachspiele kaum wie einen Roman oder ein anderes Sachbuch in einem Rutsch lesen (zumindest kann ich mir das kaum vorstellen). Man wird sich den entsprechenden Essay, wenn man gerade ein bestimmtes Werk von einem entsprechenden Komponisten oder Dirigenten hört, herholen. Dazu wäre ein Werkindex oder zumindest ein Personenindex unerlässlich.
Für Klassikspezialisten ist Auftakte – Nachspiele eine Bereicherung. Der Laie wird sich einzelne Beiträge herauspicken, besonders unter den vielen kurzen "Momentaufnahmen" (S. 219-294) und die geliebte Musik mit neuem Wissen aufnehmen.
Links
Angebote des Verlags zum besprochenen Werk: GülkeInhaltsverzeichnis (pdf) – GülkeLeseprobe (pdf)
Peter Gülke (* 29. April 1934 Weimar)
deutscher Dirigent, Musikwissenschaftler und Musikschriftsteller. GülkeWikipedia
GülkeRezension: Das Orchester 06/2007, Seite 72
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
gülke GülkePeter Gülke: Auftakte – Nachspiele. Studien zur musikalischen Interpretation. Stuttgart: Metzler, 2006. Gebunden, 294 Seiten
rezension Anfang

Gülke
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 21.6.2007