Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Lindgren
Astrid Lindgren & Bertrand Russell
Astrid Lindgren berief sich zum Entwurf und der Charakterisierung ihrer Pippi Langstrumpf auf Bertrand Russell.
“Bertrand Russell has written that a child dreams about power as grown-ups dream sexual wish dreams,” Mrs. Lindgren said in a 1985 interview. “This is a child who has power. That is wonderful, for children to think, 'Oh, if I were like Pippi! I could say to Father, »You don't do that!«'”'
LindgrenMargalit Fox: "Astrid Lindgren, Author of Children's Books, Dies at 94", The New York Times, January 29, 2002
Im März 1944 bot Lindgren einen Durchschlag ihres ersten Pippi Langstrumpf Manuskripts dem schwedischen Verlagshaus „Albert Bonniers Förlag“ an. Im Begleitbrief schrieb sie u.a.:
„Pippi Langstrumpf ist, wie Sie merken werden, wenn Sie sich die Mühe machen, das Manuskript zu lesen, ein kleiner ‘Übermensch’ in Gestalt eines Kindes, in ein ganz normales Milieu gestellt. Dank ihrer übernatürlichen Körperkräfte und einiger anderer Umstände ist sie ganz unabhängig von allen Erwachsenen und lebt ihr Leben, wie es ihr gefällt. Bei Zusammenstößen mit großen Leuten behält sie immer das letzte Wort. Bei Bertrand Russell lese ich, dass der vornehmliche und instinktive Drang in der Kindheit das Verlangen ist, erwachsen zu werden oder, besser gesagt, der Wille zur Macht, und dass sich das normale Kind in seiner Phantasie Vorstellungen hingibt, die den Willen zur Macht bedeuten. Ich weiß nicht, ob Bertrand Russell recht hat, aber ich bin geneigt, das zu glauben, nach der krankhaften Beliebtheit zu urteilen, die sich Pippi Langstrumpf in einer Reihe von Jahren bei meinen eigenen Kindern und ihren gleichaltrigen Freunden erfreut hat ...... in der Hoffnung, dass Sie nicht das Jugendamt alarmieren!“
lindgrenWie Pippi Langstrumpf geboren wurdelindgren60 Jahre Astrid Lindgrens „Pippi Langstrumpf“ (pdf)
lindgrenJoachim Schulz-Bergmann: Das Kinderbild von AL zitiert dazu Das Astrid Lindgren Lexikon, S.358
Vermutlich bezieht sich Astrid Lindgren auf Bertrand Russell: On Education, Especially in Early Childhood. London: George Allen & Unwin, 1926. Russell sprach sich gegen einen unreflektierten Gehorsam gegenüber den Eltern und religiösen Autoritäten aus.
Links
lindgrenAstrid LindgrenlindgrenWikipedia
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
Lindgren RussellManuela Bialek, Karsten Weyershausen: Das Astrid Lindgren Lexikon. Alles über die beliebteste Kinderbuchautorin der Welt. Schwarzkopf & Schwarzkopf, 2004. Taschenbuch, 543 Seiten
Lindgren Anfang

Lindgren
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 21.5.2010