Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Eagle
Antony Eagle, Hg.: Philosophy of Probability. Contemporary Readings
London: Routledge, 2011. Broschiert, 543 Seiten – Eagle LinksEagle Literatur
Bischof Joseph Butler schrieb in der Einleitung zu The Analogy of Religion, 1736: „... probability is the very guide to life“ (Eagle Links). Rudolf Carnap überschrieb 1947 einen Aufsatz etwas vorsichtiger: "Probability as a guide to life". Drei schwedische Psychologen fanden – nicht ganz überraschend – heraus: „Probability Theory, Not the Very Guide of Life“ (Juslin u.a. 2009).
Alle diese Autoren haben in ihrem jeweiligen Sinne recht. Wahrscheinlichkeit ist ein schillerndes und vielschichtiges Gebiet. Antony Eagle (Antony ohne "th") stellte im Sammelband Philosophy of Probability verdienstvoll zahlreiche Aufsätze zur Wahrscheinlichkeit und ihrer Interpretation zusammen. Der Interessierte kann sich einen ausgezeichneten Überblick zur Problematik erlesen.
Die 33 Aufsätze sind in einen „Primer“ und 6 Abschnitte gegliedert:
Primer on Probability Theory
I. Degrees of Belief
II. Updating Degrees of Belief: Conditionalization and Reflection
III. Evidence and Probability: Bayesian Confirmation Theory
IV. Evidence and Probability: Evidential Probability and Principles of Indifference
V. Physical Probability: The Frequency Theory
VI. Physical Probability: Objective Chance and Propensities
Das genaue Inhaltsverzeichnis findet man unter Antony Eagle: Philosophy of Probability: Contemporary Readings, Eagle Links. Dort findet man auch ein kurze Errata-Datei.
Nun sind alle Aufsätze, die nicht vom Herausgeber selbst sind, schon früher erschienen. Was also soll dieser Sammelband?
• Die 26 Aufsätze sind in der gesamten Fachliteratur verstreut. Allein ihr Zusammentragen würde einen immensen Aufwand bedeuten, ganz abgesehen vom Problem der richtigen Wahl unter den vielen einschlägigen Artikeln.
• Jedem Abschnitt schickt Eagle eine ausführlichen Einführungsartikel voraus. Alleine die rechtfertigen das Werk.
Die getroffene Wahl der Aufsätze ist exzellent. Sie mischt wenige Klassiker (Frank P. Ramsey: „Truth and Probability“, Rudolf Carnap: „Statistical and Inductive Probability“, Richard von Mises: „The Definition of Probability“, Karl Popper: „A Propensity Interpretation of Probability“) mit reichlich zeitgenössischen Aufsätzen. Das Vorhaben eine repräsentative Auswahl zu den Kernthemen der Wahrscheinlichkeit zu geben ist vollauf gelungen.
Jeder Aufsatz hat eine eigene Bibliografie. Der „Primer“ zu Beginn der Sammlung gibt im letzten Abschnitt kompetente Hinweise auf Einführungsbücher. Die braucht der Studierende, denn der „Primer“ selbst kann nur der Wiederholung dienen. Als alleinige Einführung ist er doch zu knapp.
Die Anthologie eignet sich für Studierende in den Fachgebieten der Erkenntnistheorie, der Wissenschaftstheorie und der Philosophie der Mathematik. Auch allen an der Philosophie der Wahrscheinlichkeit Interessierten, die schon eines der vielen verfügbaren Einführungsbücher (Eagle Links) studiert haben, kann es bestens empfohlen werden.
Links
EagleAntony Eagle
EagleAntony Eagle: Philosophy of Probability: Contemporary ReadingsEagleErrata (pdf)
Einführungsbücher
  Eagle Maria Carla Galavotti: A Philosophical Introduction to Probability
  Eagle Donald Gillies: Philosophical Theories of Probability
  Eagle Ian Hacking: An Introduction to Probability and Inductive Logic
  Eagle Ian Hacking: The Emergence of Probability
  Edwin T. Jaynes: Probability Theory: The Logic of Science
  Richard Jeffrey: Subjective Probability: The Real ThingEagleonline

EagleAlan Hájek: "Interpretations of Probability". The Stanford Encyclopedia of Philosophy
Eagle Zitate Joseph Butler
Literatur
Carnap, Rudolf (1947): "Probability as a Guide to Life". The Journal of Philosophy 44.6, S. 141-148.
Juslin, Peter, Håkan Nilsson, Anders Winman (2009): „Probability theory, not the very guide of life“. Psychological Review 116:4. S. 856-874.
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Eagle EagleAntony Eagle, Hg.: Philosophy of Probability. Contemporary Readings. London: Routledge, 2011. Broschiert, 543 Seiten Eagle
Antony Eagle, Hg.: Philosophy of Probability. Contemporary Readings. London: Routledge. Gebunden, 543 Seiten Eagle
Eagle Anfang

Eagle
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 17.7.2011