Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
David Hilbert
Hilbert, David R.: Color and Color Perception. A Study in Anthropocentric Realism
Stanford: CSLI, 1987. 146 Seiten – hilbert Zitate
Obwohl Hilberts schmaler Band schon mehr als 15 Jahre auf dem Buckel hat und im Buchhandel derzeit nicht neu erhältlich ist, ist er zur Klärung der Eigenart von Farbe überaus hilfreich.
David R. Hilbert vertritt darin eine objektivistische Position. Er nennt sie anthropocentric realism. Farbe ist für eine Eigenschaft der Objekte, genauer die Oberflächen-Spektral-Reflektion. Er erklärt sie als Disposition unterschiedliche Lichtmengen verschiedener Wellenlängen zu reflektieren. Der Autor verteidigt seine Vorschlag im Vergleich mit dispositionalen Positionen und anderen physikalischen Eigenschaften. Dort wo er Schwierigkeiten für den anthropocentric realism erkennt, weist er nach, daß die konkurrierenden Vorschläge mit denselben Problemen kämpfen und im Vergleich schlechter abschneiden.
David Hilbert hat die Gewohnheit Argumenten, Prinzipien oder Fehlschlüssen einen Namen zu geben. Damit prägt man sich den Vorgang ein, wird aber auch etwas zur Kritiklosigkeit verleitet. The fallacy of localization (S. 66) beispielsweise suggeriert, daß es sich um eine lang bekannte, allgemein anerkannte Idee handelt (ähnlich dem Satz des Pythagoras), die in diesem speziellen Fall als Fehlmeinung verworfen wurde. Man sollte sich von den Namen nicht zu sehr beeindrucken lassen. Immerhin: was der Autor mit einem Namen belegt, wirkt wichtig und hervorhebenswert. Der spätere Bezug wird sofort eindeutig hergestellt und das erleichtert die Lektüre und die Diskussion.
Da Hilbert andere Positionen nicht nur mit dem anthropocentric realism konfrontiert, sondern diese selbst auch erklärt, verteidigt und ihre Stärken und Schwächen zeigt, ist Color and Color Perception ein gutes Einführungsbuch in die Philosophie der Farben.
Autor David R. Hilbert
David R. HilbertDavid R. Hilbert at the Department of PhilosophyDavid R. HilbertDavid R. Hilbert

David Hilbert
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 7.3.2004