Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Sekte Grosssekte
Zum Begriff "Sekte"
Die moderne Religionswissenschaft hat das Wort »Sekte« weitgehend durch neutrale Bezeichnungen ersetzt;
nicht so die Grosssekten
Sekte die, ursprünglich neutrale Bezeichnung einer (philosophischen, religiösen oder politischen) Richtung oder »Gefolgschaft«, heute meist negativ wertende Bezeichnung einer Gemeinschaft.
(c) Bibliographisches Institut & F.A. Brockhaus AG, 1999
Die katholische Erzdiözese München und Freising hat einen sekte weltanschauungsfragenFachbereich für Sekten- und Weltanschauungsfragen und meint damit die anderen. Hans Liebl, Dipl.-Theol. ist Diözesanbeauftragter im Fachbereich Sekten- und Weltanschauungsfragen.
Merkmale einer Sekte Katholische Kirche
eine Lehre ja
Dogma viele
Kanal zu Höherem ja
verehrungswürdige Person Papst; zahlreiche Heilige und Selige
die Lehre sagt deutlich aus, was richtig oder falsch ist ja; Die katholische Kirche ist "die einzige Kirche Christi"
Dominus Iesus VatikanDominus Iesus, Erklärung des Vatikans, 6. August 2000
die Gemeinde verlassen sei gleichbedeutend mit der Abkehr vom Heil Extra ecclesiam nulla salus Extra ecclesiam nulla salus. Außerhalb der Kirche kein Heil – Die katholische Kirche ist die einzige Kirche Christi
Quelle: Hans Liebl, Diözesanbeauftragter für Sekten- und Weltanschauungsfragen der katholischen Erzdiözese München und Freising, OVB, 22.4.2003, S.19
 

Sekte Grosssekte
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 22.4.2003