Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Extremisten
Hat Stoiber (ausnahmsweise) recht?
Rot-Grün sei schuld am Erfolg der Rechten – mit dieser These hat Edmund Stoiber für Empörung gesorgt.
Ja warum denn?
"Das ökonomische Versagen der Regierung Schröder, dieses Ausmaß an Arbeitslosigkeit, bildet den Nährboden für Extremisten." Edmund Stoiber, SZ, 7.2.2005, S. 6 – stoiber Die Lügen Edmund Stoibersstoiber Zitate von und über Stoiber
  Arbeitslose
Schnitt in Mio
in % CSU Bayern Zuwachs in %-Punkten NPD Sachsen
(Listenstimmen)
Zuwachs in %-Punkten
1/2005 5 037 + 25 %        
2003/04 4 022   60,7 % + 7,8 % 9,2 % (2004) + 7,8 %
... ...   ... ... ... ...
1998/99 4 279   52,9 %   1,4 % (1999)  
  stoiberArbeitslosenzahlen   stoiberStatistisches Landesamt Bayern stoiberStatistisches Landesamt Sachsen
Ganz anderer Meinung ist Hans Mommsen, Prof. emerit. für Neuere Geschichte, Bochum: "Diese historische Assoziation [Arbeitslose - Rechte; Weimarer Republik - BRD] ist grundlegend falsch." Warum wählt jemand heute NPD? Mommsen: "Nicht primär wegen Arbeitslosigkeit. Parteiverdrossenheit ist ein Motiv, Protest ein anderes." ... "Was wir zurzeit haben, vor allem auf Seiten von CDU / CSU, ist indirekte Wahlwerbung für die NPD." OVB, 9.2.2005, S. 2

Extremisten
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 8.2.2005