Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Münchhausen Trilemma Hans Albert
Agrippas Trilemma, Münchhausen Trilemma
nach Sextus Empiricus und Hans Albert: Traktat über kritische Vernunft (1968) – trilemma Linkstrilemma Literatur
Das Argument für den Begründungsregreß verwendet bereits Aristoteles. Sextus Empiricus zeigte, daß es in ein unlösbares Begründungstrilemma führt. Das Trilemma wird dabei auf Agrippas fünf Tropen zurückgeführt (Sextus Empiricus: Grundriß, I, §119).
Agrippas Trilemma und Münchhausen Trilemma sind die prägnanten Begriffe für dieses alte erkenntnistheoretische Problem (Pyrrhon von Elis) der Begründbarkeit von Wissen und wissenschaftlicher Aussagen. Jeder Anspruch auf Letztbegründung benützt eine der drei Begründungsstrategien
1. Infiniter Regreß,
2. Zirkelschluß,
3. Abbruch des Verfahrens (Axiom, Dogma, Fundamentalismus).
Bereits Gottlob Frege berief sich bei Fehlen einer Letztbegründung auf den Freiherr von Münchhausen.
"Wo ist denn hier der eigentliche Urboden, auf dem Alles ruht? oder ist es wie bei Münchhausen, der sich am eignen Schopfe aus dem Sumpfe zog?"
Gottlob Frege. Grundgesetze der Arithmetik. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1962. 2.Auflage. XVIII-XIX.   gottlob frege Frege-Zitate
“Ein andres Mal wollte ich über einen Morast setzen, der mir anfänglich nicht so breit vorkam, als ich ihn fand, da ich mitten im Sprunge war. Schwebend in der Luft wendete ich daher wieder um, wo ich her- gekommen war, um einen größern Anlauf zu nehmen. Gleichwohl sprang ich auch zum zweiten Male noch zu kurz und fiel nicht weit vom andern Ufer bis an den Hals in den Morast. Hier hätte ich unfehlbar umkommen müssen, wenn nicht die Stärke meines eigenen Armes mich an meinem eigenen Haarzopfe, samt dem Pferde, welches ich fest zwischen meine Knie schloß, wieder herausgezogen hätte.”
Gottfried August Bürger. Wunderbare Reisen zu Waser und zu Lande. Viertes Kapitel: Abenteuer des Freiherrn von Münchhausen im Kriege gegen die Türken.
Der Zweifel an der zuletzt gegebenen Begründung kann auf zwei Arten erfolgen. Entweder man bezweifelt die Begründung selbst ("horizontale Begründungsdimension"; Stephen Toulim) oder man bezweifelt die Beziehung zwischen den zu begründenden Satz und dem Grund ("vertikale Begründungsdimension").
Beispiel: q1 wird als Begründung für p gegeben. p: "FC Haudaneben gewann gestern 5 zu 0"
q1: "Ich las es in der Zeitung". Man entgegnet: "Das genügt kaum; vielleicht war es ein Druckfehler und sollte 0 zu 5 heißen". Wird dagegen q2: "Der Ball ist rund" als Begründung gebracht, so wird man q2 kaum bezweifeln, aber man bestreitet, dass es etwas zur Fundierung von p beiträgt.
Agrippas Trilemma tritt nur in der beschriebenen "reproduktiven Begründungsrichtung" auf. Einigt man sich auf einen gemeinsamen Grund, so kann man davon ausgehend weitere Aussagen begründen. Das bezeichnet Carl Friedrich Gethmann als die "produktive Begründungsrichtung". Agrippas Trilemma tritt nicht auf. "Rationalität", S. 471, in:
Jürgen Mittelstraß, Hg.: Enzyklopädie Philosophie und Wissenschaftstheorie, 3. Band. gethmann Rezension
Links
trilemma Bibliografie zum unendlichen Regress der epistemischen Rechtfertigung
Münchhausen TrilemmaKurze Erklärung zum Münchhausen-Trilemma
Albert, Hans. Münchhausen Trilemma"Erkenntnis, Sprache und Wirklichkeit"
Grundmann, Thomas. "Das erkenntnistheoretische Regreßargument"
Lüke, Ulrich. Münchhausen Trilemma"Das Münchhausen-Trilemma im kritischen Rationalismus und die Gottesfrage". Theologie und Glaube 87 (1997): 423-437.
Niemann, Hans-Joachim. Münchhausen Trilemma"Hans Albert - kritischer Rationalist".
Werner, Micha H. Münchhausen Trilemma"Begründung nach der sprachpragmatisch-hermeneutischen Wende". (1998).
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
trilemma agrippaThomas Bartelborth: Begründungsstrategien. Ein Weg durch die analytische Erkenntnistheorie. Berlin: Akademie, 2002. Gebunden, 439 Seiten –
s.a. trilemma Thomas Grundmann: Der Wahrheit auf der Spur. Eine Verteidigung des erkenntnistheoretischen Externalismus
trilemma
John-Stewart Gordon: Bemerkungen zum Begründungstrilemma. Lit 2007. Broschiert, 78 Seiten agrippa
trilemma Anfang

Münchhausen Trilemma Hans Albert
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 21.5.2008