Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Bibel
Fehler in der Bibel
Hier folgen nur ein paar Beispiele für Fehler in der Bibel
Bibel LinksBibel Literatur

Die Bibel ist eine Sammlung von Schriften mit heterogenem Charakter. Die ursprünglichen Sprachen der Bücher, die von Juden und Christen jeweils anders zusammengestellt werden, sind:
Hebräisch, aramäisch, altgriechisch.
Da alle Übersetzungen nur Annäherungen an den Originaltext sind (und auch jeder Originaltext von verschiedenen Sprechern dieser Sprache unterschiedlich aufgefasst und interpretiert wird), ist jede Übersetzung mit Fehlern behaftet. Die Bibel ist jedoch auch über diese Übersetzungs- und Interpretationsunterschiede hinaus inkonsistent und strotzt voller Fehler.
Das wundert nicht, wenn man Entstehungszeitraum und -geschichte kennt. Es wundert nur, dass es Leute gibt, die sich daraus etwas herausklauben und es zur Richtschnur ihres Lebens machen. Andrere klauben sich anderes heraus und steinigen oder ermorden Ungläubige, wieder andere ...
Falsche Annahme von π
1 Könige 7
13 König Salomo ließ Hiram aus Tyrus kommen.
14 Dieser war der Sohn einer Witwe aus dem Stamm Naftali. Sein Vater war ein Bronzeschmied aus Tyrus. Er war mit Weisheit, Verstand und Geschick begabt, um jede Bronze-Arbeit auszuführen.
23 Dann machte er das «Meer». Es wurde aus Bronze gegossen und maß zehn Ellen von einem Rand zum andern; es war völlig rund und fünf Ellen hoch. Eine Schnur von dreißig Ellen konnte es rings umspannen.
Derjenige, die dies schrieb hatte von Geometrie wenig Ahnung. Um einen runden Zylinder mit einem Durchmesser von zehn Ellen kann man nie eine Schnur von dreißig Ellen spannen.
Es ergäbe sich 2rπ = 30; mit r = 5 wäre π dann = 3. Es ist aber bekanntlich 3,14....
Genau derselbe Fehler tritt auch in 2 Chronik 4,2 auf.
Im Jahre 1897 wollte man in Indiana, USA, π per Gesetz zu einer endlichen Dezimalzahl machen pi, siehe "Did a state legislature once pass a law saying pi equals 3?" unter Bibel Links. Da hat wohl jemand zu tief in die Bibel geschaut.

Falsche geschichtliche Angaben zur Geburt Jesus
In jenen Tagen erließ Kaiser Augustus den Befehl, alle Bewohner des Reiches in Steuerlisten einzutragen. Lk 2,1
Diese Aussage bezieht sich auf die Zeit um Jesus' Geburt.
In den römischen Provinzen wurden Zählungen immer am Wohnort, bei Grundbesitzern am Ort des Grundes, durchgeführt. Eine Zählung am Geburtsort ist undenkbar: mancher kannte seinen Geburtsort nicht, viele waren verzogen: es hätte einer völlig unnötigen Völkerwanderung bedurft.
Jesus wurde zur Zeit des Königs Herodes geboren (Mt 2,1): das passt nicht mit den Lebensdaten von Herodes 73 v. Chr. – 4 v. Chr. zusammen. Nimmt man nun an, dass die Zeitrechnung irgendwann diesbezüglich durcheinander kam, taucht ein anderes Problem auf: die Volkszählung des Quirinus wurde 6 n.Chr. durchgeführt. Wenn man also die Geburt Jesus zur Lebenszeit Herodes annimmt (bis 4 v. Chr.) klafft beid er volkszählung (6 n. Chr.) eine Lücke.
Wie man es dreht und wendet: die Evangelisten berichten dazu Falsches. Daraus folgt: die Evangelien sind ziemlich unzuverlässig. 

Links
Bibel Allgemeine Anmerkungen zur Bibel
Die Bibel: BibelEinheitsübersetzungBibelBibelserverBibelOnline-Shop der Deutschen Bibelgesellschaft
BibelBibelübersetzung
BibelDid a state legislature once pass a law saying pi equals 3? February 22, 1991
Bibel Evangelien als historische Quelle / Historizität der Evangelien
BibelFehler in der Bibel – zahlreiche weitere Fehler in der Bibel
BibelHerodes I., auch Herodes der Große genannt (* um 73 v. Chr.; † im März 4 v. Chr. in Jericho), war König über Judäa, Galiläa und Samarien.
BibelInnumerate Fundamentalists and π
BibelProphezeiungen über Jesus - kritisch betrachtet
BibelVolkszählung
Bibel Widersprüche in der Bibel
Bibel Zitate aus der Bibel
Literatur
Bei Amazon nachschauen   Bei Amazon nachschauen
Langbein BibelWalter-Jörg Langbein: Lexikon der biblischen Irrtümer: Von A wie Auferstehung Christi bis Z wie Zeugen Jehovas.  Langen-Müller, 2006 Gebunden, 352 Seiten Langbein
Walter-Jörg Langbein: Lexikon der Irrtümer des Neuen Testaments. Langen-Müller, 2004. Gebunden, 336 Seiten Bibel
Bibel BibelDie Bibel: Einheitsübersetzung von Bischöfe Deutschlands und Österreichs und der Bistümer Bozen-Brixen und Lüttich. Freiburg: Herder, 1999. Gebunden, 1472 Seiten Urban
Martin Urban: Die Bibel. Eine Biographie. Berlin: Galiani, 2009. Gebunden, 304 Seiten Bibel
Bibel Anfang

Bibel
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 9.2.2013