Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Platon
Platon / Sokrates und andere zum Anfang der Philosophie
Platon LinksPlaton Literatur
Sokrates: "Denn gerade den Philosophen kennzeichnet diese Gemütsverfassung, die Verwunderung. Denn diese, und nichts anders, ist der Anfang der Philosophie, und derjenige scheint kein schlechter Genealoge zu sein, welcher die Iris für die Tochter des Thaumas erklärte."
Theätet, 155 St. Übersetzung von Otto Apelt
Iris: Tochter des Titanen Thaumas und der Elektra. Iris überbringt die Botschaft der Götter. Die Iris wird mit der Philosophie verglichen als Vermittlerin zwischen Himmel und Erde.
Thaumas: alter Meeresgott oder Titan; thaumas bedeutet Wunder.
G. W. F. Hegel meint dagegen: "Es ist die Verwirrung, mit der die Philosophie überhaupt anfangen muß und die sie für sich hervorbringt; man muß an allem zweifeln, man muß alle Voraussetzungen aufgeben, um es als durch den Begriff Erzeugtes wieder zu erhalten." Geschichte der Philosophie II, 69
"All are lunatics, but he who can analyze his delusion is called a philosopher."
Ambrose Bierce: Epigrams – weitere Platon Zitate von Ambrose Bierce
It is sometimes said that philosophy begins with curiosity; but it would be as true to say that it starts in confusion (where any particular enquiry ends up depends on the gifts of those involved).
John Haldane, Professor of Philosophy at the University of St Andrews: Platon"Philosophy and Public Affairs"
"The point of philosophy is to start with something so simple as not to seem worth stating, and to end with something so paradoxical that no one will believe it."
Bertrand Russell – weitere Platon Zitate von Bertrand Russell
"Philosophy begins in wonder. And, at the end, when philosophic thought has done its best, the wonder remains." Alfred North Whitehead
Links
PlatonLudwig Feuerbach: "Anfang der Philosophie" in: Vorläufige Thesen zur Reformation der Philosophie (1843)
PlatonWilhelm Weischedel: Der Anfang der Philosophie
Literatur
Bei Amazon nachschauen  
gadamer PlatonHans-Georg Gadamer: Der Anfang der Philosophie. Ditzingen: Reclam, 1996. Broschiert, 175 Seiten
Platon Anfang

Sokrates
Email zurück zur Homepage zur Zitatübersicht
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 31.10.2006