Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Omar, Kalif
Omar I. (Omar ibn al-Chattab, genannt al-Faruk)
der 2.Kalif, * Mekka um 586, (ermordet) Medina 3.11.644
Omar I. eroberte Syrien, Ägypten, Mesopotamien, Teile Persiens und Kaukasiens und schuf die staatlichen Grundlagen des Kalifenreichs. Er befahl dem in Alexandrien herrschenden Statthalter Amr ibn al-As die Bibliothek in Alexandrien im Jahr 641 zu verbrennen.
"Wenn ihr Inhalt sich mit dem Buch Allahs vereinbaren lässt, so können wir auf sie verzichten, da in diesem Fall das Buch Allahs mehr als ausreicht. Enthalten sie dagegen Dinge, die vom Buch Allahs abweichen, dann gibt es recht keinen Grund sie aufzubewahren. Schreite also zur Tat und vernichte sie."
Luciano Canfora. Die verschwundene Bibliothek - das Wissen der Welt und der Brand von Alexandria.
Omar-e Chajjam [arabisch »Zeltmacher«], auch Omar Khaijam
18.5. 1048 Nischapur – 4.12. 1131 Nischapur; persischer Dichter, Mathematiker, Astronom
Omar-e Chajjam zeigte, wie man die Wurzeln kubischer Gleichungen mit Hilfe von Strecken darstellen konnte; er verallgemeinerte die Methoden des Quadrat- und Kubikwurzelziehens.

Als ich noch jung war, hört ich treu und zahm
der Frommen und Gelehrten Diskussion
um Gott und Welt – das Ende, das es nahm:
ich ging zur selben Tür hinaus, durch die ich kam.

Rubaijat – Sinnsprüche
Jüngst sah ich einen Töpfer im Basar, Der unbarmherzig schlug, wie ein Barbar, Den frischen Lehm; der stöhnt geheimnisvoll: "Sei gut zu mir, gleich dir auch ich einst war."
Wie Wasser im Strom, wie Wüstenwind
 

Omar, Kalif
Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 24.5.2006