Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Huber
Herbert Huber
zu meiner Person siehe: Huber Infos über Herbert Huber Wasserburg am Inn
„Wenn ich BR4 Klassik anmache erwische ich den Sender immer im Piano oder Pianissimo oder in einer Konzertpause: ich drehe den Lautstärkeregler auf. Kurz nachdem ich es mir etwas entfernt bequem gemacht habe, kommt das Crescendo zum Forte (und ich habe keine Fernbedienung). Wenn ich aber das Pianissimo antizipiere und den Lautstärkeregler nicht aufdrehe, dann war es ausnahmsweise kein Piano.”
Naturgesetz der Klassik in den Audiomedien.
„Die Masse wird Schach nie begreifen! Diese Pfeifen!”
frei nach Robert Gernhardt.
“Glauben heißt, die Angst zu überwinden, die man ohne Glauben nicht hat.”
"Glauben heißt, die Angst zu überwinden" hieß eine Sendung zum 90. Geburtstag des katholischen Theologen Eugen Biser zum 90. Geburtstag (Katholische Welt, Bayern 2, 6.1.2008) – Huber Religiöser Glaube und Vernunft
“Alle Menschen sind gleich nur die Frauen sind verschieden.”
Ein gutes Sachbuch erkennt man daran: nach mehrmaligem aufmerksamen Lesen, dabei einen gelben Marker benützend, ist der meiste Text gelb markiert.
Allgemeingut ist die Phrase: „Es gibt keine dummen Fragen, sondern nur dumme Antworten.“
Ich meine: „Es gibt keine doofen Fragen, aber man kann sie am leichtesten beantworten.“
Wenn die Philosophen im 20. Jahrhundert das als Möglichkeit behauptet hätten,
was die Quantenphysiker über die Welt aussagen, hätte man sie (die Philosophen) für verrückt erklärt.
"Werte wie rücksichtnahme, freiheit, demokratie und toleranz
werden in Bayern klein geschrieben."

"Manch einer glaubt es nicht, doch es gibt intelligentes Leben im bayerischen Landtag"
"Was halten Sie von der freien Marktwirtschaft in Deutschland?" – "Schön wär's!"
Siehe: freie Immer noch keine freie Marktwirtschaft in Deutschland
“Mit dem religiösen Glauben kann man die Angst überwinden, die man ohne ihn nicht hat.”
"Seine ethischen Prinzipien aus einem einzigen Buch abzuleiten bedarf einer schier grenzenlosen Leichtgläubigkeit und Gottvertrauen. Wer dagegen durch eigenes Überlegen sein Leben ethisch gestalten will, benötigt Urteilskraft und Disziplin."
"Abgeordnete in Deutschland sind die institutionalisierten Gegner des Bürgers."
huber Bürgerferne der Abgeordnetenhuber Die Arroganz unserer Politiker
"Religion kann keine Lösung sein, weil sie Teil des Problems ist."
"Verklärung von Personen und Nationen kann rasch zur Gewalt führen."huber Deutsche Leitkultur
"Jedes Zitat ist aus dem Zusammenhang gerissen, ansonsten wäre es ein Plagiat."huber Zitate
"Alkohol löst keine Probleme – Religion benebelt ebenso"
huber Wider religiösen Fanatismus, Radikalismus und Fundamentalismus

Huber
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 14.11.2015