Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Milan Kundera
Milan Kundera
* 1.4.1929 in Brno (Brünn, Tschechien) – Rezensionen: kundera Der Scherzkundera Die Unwissenheit.
"... der Mensch sehnt sich immer am stärksten nach dem, was sich ihm entzieht ...", S. 30
"Man spricht von Liebe auf den ersten Blick; ich bin mir allzugut der Tatsache bewußt, daß die Liebe die Tendenz hat, sich selbst zur Legende zu machen und ihre Anfänge rückblickend zu mythisieren ...", S. 80
"Der Mensch sucht in unglücklichen Momenten darin Trost, daß er seine Trauer mit der Trauer anderer verbindet", S. 87
"Mysteriös: wie können Frauen, die einander nicht zuhören, über das lachen, was sie einander sagen?"
Die Unwissenheit. München: Hanser, 2001, S. 42
Sterben; beschließen, zu sterben; das ist für einen Jugendlichen viel leichter als für einen Erwachsenen. Was? Raubt der Tod dem Jugendlichen nicht einen viel größeren Teil Zukunft? Gewiß, aber für einen jungen Menschen ist die Zukunft etwas Fernes, Abstraktes, Unwirkliches, woran er nicht wirklich glaubt.Die Unwissenheit. München: Hanser, 2001, S. 97

Milan Kundera
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 26.2.2005