Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Grillparzer
Franz Grillparzer
15.1. 1791 Wien – 21.1. 1872 Wien
"Mir ist es Bedürfnis, mich immer mit einem Lerngegenstand zu beschäftigen. Durch diesen Kunstgriff genieße ich im Mannesalter fortwährend den Nachgeschmack der Kinderzeit, und es soll mich hoffentlich jung erhalten, noch zwei Stunden vor meinem Tode."
Quelle bei Grillparzer mir unbekannt. Zitiert nach Nico Rost: Goethe in Dachau, S.76; grillparzer Rezension
Michael Lentz
* 1964 Düren (Nordrhein-Westfalen) – lentzMichael Lentz
"Dichtung ist, wenn immer noch ein Rest bleibt, der sich dem Verstehen verweigert"
in seiner Laudatio auf Uwe Dick zur Verleihung des Jean-Paul-Preises 2007
Clemens Meyer
* 1977 in Halle a.d. Saale – meyerWikipedia
"Émile Zola ist durch abgewrackte Gegenden gewandert, um Stoff zum Schreiben zu finden.
Ich wohne dort."

"Mein wichtigster Lehrer ist Ernest Hemingway. Er konnte so meisterhaft die 'Unds' setzen, dabei hat er sich an Johann Sebastian Bach orientiert. Wie Bach seine Noten oder Synkopen einsetzte, nutzte Hemingway die 'Unds', um ein Schwingen und Gleiten zu erzeugen."
meyerClemens Meyer: "Die Nacht, die Lichter" - Leipzig noir, Lese-Café MDR Figaro 11.02.2008
 

Grillparzer
Email  zurück zur Homepage eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 18.2.2008