Email zurück zur Homepage eine Stufe zurück
Liberalitas Bavariae
Liberalitas Bavariae
mit mir unbekannter Quelle
Die Inschrift über dem Portal der Kirche zu Polling bei Weilheim, Oberbayern, lautet:
Liberalitas Bavarica
Vermutlich 1763 von Probst Franziskus Töpsl angebracht
Rainer A. Roth: Politische Landeskunde: Freistaat Bayern. München 2000. S. 170
Der Sinn ist unklar: bayerische Freiheit? liberale Gesinnung? Leben und leben lassen?
Georg Lohmeier gibt als Erklärung: "Die Freiheit Bayerns – die bayerische Freigebigkeit – und als dritte die besondere liberale Gesinnung." Berhard Ücker. Weißblaues Contra. München, 1974. S.35
Vergleiche aber bavaria Ausländer in Bayern, da ist alles andere als eine liberale Gesinnung am Werke; ein zweifelhafter Verdienst des Kämpfers gegen die Liberalitas Bavariae: bavaria Günther Beckstein
Leben und leben lassen

sprichwörtliche Redensart, wird oft als Interpretation für Liberalitas Bavariae (siehe oben) gegeben.
bavaria Ilse Aigner, CSU, bekämpft die Liberalitas Bavariae
Zum bayerischen Leben siehe auch bavaria Extra Bavariam nulla vita

Liberalitas Bavariae
Email  zurück zur Homepage  eine Stufe zurück
© by Herbert Huber, Am Fröschlanger 15, 83512 Wasserburg, Germany, 8.1.2013